Sonntag, 7. Mai 2017

Rezension "Das Reich der Sieben Höfe"

Rezension "Das Reich der Sieben Höfe - Dornen und Rosen" von Sarah J. Maas

Ein Buch, welches mich völlig in seinen Bann gezogen hat!


"Das Reich der Sieben Höfe - Dornen und Rosen"
Autorin: Sarah J. Maas
Verlag:dtv
Erscheinungsdatum: 10. Februar 2017
Hardcover:18,95 Euro
Hörbuch: 17,99 Euro
Seiten 480


Heute möchte ich Euch ein großartiges Buch vorstellen. Dieses Buch hat mich völlig umgehauen und mich völlig in seinen Bann gezogen! "Das Reich der Sieben Höfe" ist der Auftakt einer Reihe und ist im dtv Verlag erschienen.

Autorin
Sarah J. Maas wuchs in Manhatten auf und lebt inzwischen mit ihrem Mann und ihrem Hund in Pennsylvania. Mit 16 Jahren veröffentlichte sie "Queen of Glass" (damaliger Titel) in einem Online- Forum.
(Quelle www.amazon.de)

Inhalt
Die junge Feyre muss, um das Überleben ihrer Familie zu sichern jagen, um genug Essen zu haben. Eines Tages begegnet ihr bei der Jagd ein Wolf, dieser Wolf scheint aber kein Wolf zu sein. Sondern ein Wesen aus dem Reich der Fae.
Feyre tötet dieses Wesen und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Alles wird sich nun für Feyre verändern. Feyre wird von dem Fae Tamlin geholt und muss nun mit in sein Reich und bei ihm Leben.
Mehr möchte ich zur Story nicht verraten.
"Das Reich der Sieben Höfe" ist eine Märchenadaption und enthält Elemente aus dem Märchen "Die Schöne und das Biest.

Meine Meinung
Da ich nicht so viel Fantasy Bücher lesen, eher immer Mal wieder nach Lust und Laune inzwischen aber wieder häufiger, habe ich erst relativ spät dieses wundervolle Buch gekauft. Ein Video von Lea von dem Blog liberiarium hat mich dann dazu gebracht mir endlich das Buch zu kaufen, ich war schon sehr gespannt und konnte kaum abwarten, bis das Buch bei mir einzog.

Cover und Gestaltung
Das Buch ist ein echtes Schmuckstück. Der Schutzumschlag ist durchsichtig und mit Rosenranken und Rosenblättern verziert. Das Cover ist mit so viel Liebe zum Detail gestaltet, ein echter Hingucker. Wenn man das Buch betrachtet, taucht man, dadurch fast schon in die Geschichte ein und stellt sich, vor was Feyre alles erlebt.
Auch die Karte der Welt, in der die Geschichte spielt ist sehr liebevoll gestaltet.

Schreibstil und Geschichte
Dies ist mein erstes Buch, welches ich von Sarah J. Maas gelesen habe. Ich habe zwar schon von ihrer vorherigen und sehr erfolgreichen Buchreihe "Throne of Glass" gehört, aber noch nichts gelesen.
Umso gespannter war ich deshalb "Das Reich der Sieben Höfe" zu lesen, da ich sehr viel Positives darüber gehört habe und wurde in keinster Weise enttäuscht. Das Buch hat meine Erwartungen mehr als übertroffen.
Der Schreibstil von ihr hat mich von der ersten Seite an in einen Bann gezogen. Ich wollte und konnte nicht mehr aufhören zu lesen, da ich wissen wollte, wie es weiter geht. Durch den Schreibstil taucht man ganz in der Welt von Feyre ab und fühlt sehr intensiv mit ihr mit. Sarah J. Maas beschreibt die Welt sehr detailreich und beschreibt die Gefühlswelt der Protagonisten sehr facettenreich, sodass ich als Leserin das Gefühl hatte ganz in der Geschichte zu sein.
Durch diesen Schreibstil transportiert sie die Stimmungen auch, dass man diese selbst spürt. Am Anfang der Geschichte ist alles sehr kalt und die Stimmung ist traurig und getrübt, fast schon hoffnungslos.
Die Autorin schafft es den Spannungsbogen über das gesamte Buch hin aufzubauen, es bleibt immer spannend und es passiert immer wieder etwas Überraschendes.

Charaktere
Durch die facettenreiche Beschreibung der Charaktere konnte ich mich gut in Feyre hineinversetzten. So habe ich mit den Feyre mitgefiebert, gelacht, geweint und gelitten.
Tamlin ist ein ganz besonderer Charakter, am Anfang war er etwas undurchschaubar, da er seine Motive und Gefühle nicht offen zeigen wollte bzw. konnte.
Wer mir auch besonders gut gefallen hat, war der Fae Lucian und Rhysand. Obwohl ich Rhysand bis zum Ende nicht ganz verstanden habe, gefällt er mir, besonders seine geheimnisvolle Art.

Fazit
Ich liebe dieses Buch!!! Ich bin voll und ganz begeistert von dieser wundervollen Geschichte und kann es kaum erwarten den nächsten Band, zu lesen.
Dies ist definitiv für mich ein Jahreshighlight!
Ich gebe dem Buch absolut verdiente 5 Sterne.
Ich kann Euch dieses Buch absolut ans Herz legen. Es ist eine wundervolle sehr bildgewaltige und emotionsgeladene Geschichte.
Und würde mich freuen wenn ihr mir rückmeldet, ob Ihr es schon gelesen habt oder noch lesen wollt.

Larissa



Kommentare:

  1. Hi Larissa
    Ich selbst habe es schon gelesen und fand es wirklich toll!
    Das Hörbuch unterstreicht sogar noch die Geschichte.
    Sei gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole,
      Das Buch ist einfach genial!
      Oh, ich glaube dann muss ich mir vielleicht auch das Hörbuch kaufen :)
      Liebe Grüße
      Larissa

      Löschen