Montag, 16. Januar 2017

Rezension "Die Farben des Blutes - Die Rote Königin"

"Die Rote Königin" von Victoria Aveyard


"Die Rote Königin"
Autorin: Victoria Aveyard
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 28. Mai 2015
Gebundene Ausgabe: 19,99 Euro
Taschenbuch: 14,99 Euro
Kindle Edition: 14,99 Euro
Seiten 512

Heute habe ich auch endlich mal wieder eine Rezension für Euch, zu einem Buch welches ich mir seit fast zwei Jahren kaufen wollte. Das Buch "Die Rote Königin" der 1. Teil einer Trilogie ist im Carlsen Verlag erschienen.

Autorin
Victoria Aveyard wuchs im Osten der USA auf. Später zog sie es an die Westküste, um dort an der Univerity of Southern California Drehbuchschreiben zu studieren. Mit ihrem Fantasy Buch "Die Rote Königin" schaffte sie es gleich auf die Bestsellerlisten.

Inhalt
Die siebzehnjährige Mare lebt in einer Welt in der es die Menschen nicht ganz einfach haben. Es ist gibt nun zwei Gruppierungen, die Roten mit rotem Blut und die Silbernen mit silbernem Blut. Seid über 100 Jahren herrscht in dieser Welt Krieg mit dem Nachbarland und die Roten werden nach und nach in diesen Krieg einberufen. Für Mare sieht es auch schon so aus als müsste sie an die Front, doch kurz bevor dies passiert, macht sie Bekanntschaft mit Cal und wird an den königlichen Hof geschickt. Mare ist nun in einer ganz anderen Welt und entdeckt auf einmal Fähigkeiten, die sie als Rote eigentlich nicht haben sollte.

Meine Meinung

Nachdem ich fast zwei Jahre gewartet hatte und mir dann endlich das Buch gekauft hatte war ich, nachdem ich angefangen hatte, es zu lesen schon von der Geschichte gefangen und konnte es kaum mehr aus der Hand legen. Ich hatte lange überlegt, ob ich mir dieses Buch kaufen soll, da ich nicht so der Fan von Fantasy bin. Doch ich wurde bald schon positiv überrascht.
Der Schreibstil ist flüssig, sodass man die Geschichte in einem Rutsch durchlesen kann. Ich konnte es stellenweise nicht mehr aus der Hand legen, da ich einfach wissen musste, wie es mit Mare weitergeht. Die Geschichte wird aus der Sicht von Mare erzählt, ich konnte gut mit ihr mitfühlen, konnte jedoch manche Handlungen ihrerseits nicht nachvollziehen. Stellenweise war ich deshalb etwas genervt von Mare. Trotzdem hat mir die Geschichte an sich gut gefallen.

Die Welt in der Mare lebt ist detailliert beschrieben, dadurch hatte ich immer gleich Bilder im Kopf und konnte mir das Ganze gut vorstellen. Was mir hier aber gefehlt hat, waren die Hintergrundinformationen. Ich hätte gerne mehr erfahren, warum die Welt sich so verändert hat und weshalb die Silbernen die Roten als ihre Arbeiter halten.

Protagonisten
Mare als Protagonistin ist sympathisch, man kann sich in sie hineinversetzen. Ihre Gefühle und mache Handlungen konnte ich jedoch, teilweise nicht nachvollziehen. Mare ist mir etwas zu widersprüchlich, mal handelt sie so und dann wieder komplett anderes, so wie man es gar nicht erwartet hat.
Cal zeigt sich auf der einen Seite freundlich und hilfsbereit wirkt aber verschlossen und geheimnisvoll. Am Anfang wusste ich nicht so recht, was ich von Cal halten soll. Dadurch dass er nicht viel von sich preisgibt, viel es mir schwer nachzuvollziehen, was er fühlt oder warum er so handelt. Er versteckt sich immer wieder, hinter dieser Fassade und zeigt nur kurz, was er wirklich fühlt.

Evangelina war einfach nur furchtbar. Mit ihr konnte ich mich überhaupt nicht anfreunden. Ich hoffe das sie im nächsten Buch nicht so eine große Rolle spielt.

Fazit
Im großen und ganzen hat mir das Buch gut gefallen. Ich werde mir auf jeden Fall den zweiten Teil kaufen und dieses Mal keine 2 Jahre warten. Ich kann dieses Buch allen empfehlen die gerne Fantasy Bücher lesen. Ich gebe dem Buch vier von fünf Sternen.


Larissa

Kommentare:

  1. Oh das Buch liegt auch schon so lange auf meiner Wunschliste!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Ja, dann wird es auch bei mir Zeit, dass ich mich heran wage, noch schleiche ich erfolgreich drumherum ^^

    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      bei mir war es genau so! Habe ewig überlegt ob ich es mir kaufen soll, bis ich es dann spontan gekauft habe.
      Liebe Grüße
      Larissa

      Löschen
  3. Hey Larissa!
    Ich habe das erste Buch auch geliebt *-* hast du bis jetzt schon den zweiten lesen können?
    LG
    Chiara (Angelic Books)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chiara,
      habe den 2 Teil noch nicht gelesen. Möchte es mir demnächst kaufen, da ich wissen möchte wie es mit der Geschichte weiter geht.
      LG
      Larissa

      Löschen
  4. Hey Larissa,
    ich finde es immer sehr schwierig, wenn mich der Protagonist/die Protagonistin nervt. Das ist dann manchmal einfach nur zum Haare raufen, deshalb schreckt mich sowas schon immer ab. Hab auch geteilte Meinungen zu dem Buch gehört. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich dazu greifen werde.
    LG Katharina

    AntwortenLöschen